Aufgussanleitung von Tee's

Schwarzer Tee allgemein

Ungefähr 3-4 EL schwarzen Tee bzw. 11-13 Gramm mit einem Liter sprudelnd kochendem, kalkarmem Wasser überbrühen.
Den Aufguss zwei bis drei Minuten ziehen lassen.
Bei gröberen Teeblättern, sollte man eine höhere Dosierung benutzen.
Darjeeling, Nilgiri, Oolong und Yunnan lässt man für gewöhnlich drei Minuten ziehen, der Assam sogar bis zu vier Minuten.

Anmerkung:

Je länger man den Tee ziehen lässt, desto geringer ist die anregende Wirkung.

Grüner Tee allgemein

Ungefähr 3-4 EL grünen Tee bzw. 11-13 Gramm mit einem Liter 70-90 °C heißem, kalkarmen Wasser übergießen.

Anmerkung:

Um einen milderen Aufguss mit geringerem Teingehalt zu erhalten, kann man die Teeblätter des grünen Tees vor der eigentlichen Zubereitung mit ein wenig heißem Wasser bedecken. Dieser Sud wird ca. eine Minute stehen gelassen und die Flüssigkeit schließlich abgegossen. Nun kann man mit dem oben beschriebenen Aufguss beginnen.

Bancha

Bei diesem japanischen grünen Tee ist es ratsam 3 gehäufte TL und einem Liter 80°C heißen Wassers zu verwenden.

Gunpowder

Von diesem speziellen chinesischen Grüntee, aus der Provinz Zhejiang, sollte man 3 gehäufte TL verwenden und diesen mit 90°C aufbrühen.

Gyokuro

Drei gehäufte TL des japanischen Gyokuro werden mit 90°C heißem Wasser übergossen und zwei Minuten stehen gelassen.

Sencha

Beim japanischen Sencha-Grüntee von einfacher Qualität werden 3 leicht gehäufte TL mit 90°C heißem Wasser übergossen und eine Minute ziehen gelassen.
Von dem hochwertigen Sencha verwendet man 3 gehäufte TL und übergießt diese mit 75 °C heißem Wasser. Der Aufguss sollte drei ganze Minuten ziehen.

Matcha

Da es sich bei diesem japanischen Tee um einen Pulvertee handelt, wird lediglich ein gehäufter TL in einer traditionellen Matcha-Schale, die üblicher Weise 30-400 ml Flüssigkeit fasst, mit weichem bzw. kalkarmem Wasser von 60°C übergossen und mit einem traditionellen Bambusbesen schaumig gerührt.

Früchtetee allgemein

Ungefähr 3-4 EL des Früchtetees mit einem Liter kochendem Wasser überbrühen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Anmerkung:

Früchtetee kann man gleichermaßen kalt und warm genießen. Er ist kein richtiger Tee und enthält deher kein Tein.

Rooibos allgemein

Ungefähr 3-4 EL Rooibos mit einem Liter kochendem Wasser übergießen und den Aufguss anschließend 5-8 Minuten ziehen lassen.

Anmerkung:

Rooibos enthält kein Tein und ist somit auch für Kinder gut bekömmlich.

Kräuter- bzw. Heiltee allgemein

Ungefähr 2-3 EL der Kräutermischung mit einem Liter kochendem Wasser überbrühen und 6-8 Minuten ziehen lassen, sofern auf der Verpackung nicht anders vorgegeben wurde.

Anmerkung:

Kräuter- bzw. Heiltee enthält zwar kein Tein, kann aber andere Arzneimittelstoffe enthalten. Daher ist es unbedingt erforderlich die Verpackungsbeschreibung zu lesen.